Programm

Die Programmplanung für das Ostdeutsche Wirtschaftsforum 2017 ist noch in Bearbeitung.
Für eine erste Orientierung gibt es nachfolgende Übersicht. Änderungen vorbehalten.

Donnerstag, 09. November 2017

09:00 – 10:00 Uhr

Anreise der Gäste und Registrierung

10:00 – 11:00 Uhr

Panel I: Die digitale Wende braucht Mut

Begrüßung der Gäste
Moderation: Rommy Arndt

„Dieses Land – Ostdeutschland“
Frank Nehring
Sprecher Initiative Wirtschaft.Wachstum.Zukunft
Herausgeber WIRTSCHAFT+MARKT
W+M Wirtschaft und Markt GmbH

Podiumsdiskussion:
Hat Ostdeutschland das Zeug zur digitalen Wende?

„Worauf es jetzt ankommt“
Iris Gleicke
Parlamentarische Staatssekretärin
Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
sowie für Mittelstand und Tourismus Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

„Vorsicht vor Illusionen“
Prof. Dr. Joachim Ragnitz
Stellvertretender Leiter
ifo Institut, Niederlassung Dresden

„Mutig sein und groß denken“
Prof. Reint E. Gropp
Präsident
Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

„Richtiges Tun – richtig kommunizieren“
Thomas Kralinski
Chef der Staatskanzlei
Staatskanzlei des Landes Brandenburg

Moderation: Frank Nehring

11:00 – 13:00 Uhr

Panel 2: Die digitale Wende braucht Ziele und Visionen

Brandenburg & Sachsen
„Das Lausitz-Projekt – Strukturentwicklung als Chance“
Dr. Helmar Rendez
Vorstandsvorsitzender
Lausitz Energie Bergbau AG & Lausitz Energie Kraftwerke AG

Nachgefragt
Moderation: Rommy Arndt

Mecklenburg-Vorpommern
„Gesundheitswirtschaft – Jobmotor und Wirtschaftsfaktor in Mecklenburg-Vorpommern“
Harry Glawe
Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Vertreter von BioCon Valley GmbH – Initiative für Life Science und Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Sachsen
„Land der Elektromobilität und der Intelligenten Verkehrssysteme“
Moderation: Martin Grismajer, SAENA

13:00 – 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 – 15:30 Uhr

Brandenburg
„Kampf gegen Vorurteile. Auch die digitale Wende braucht eine kommunikative Anstrengung“
Thomas Braune
Leiter Landesmarketing
Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Thomas Quast
Geschäftsführer
com.X Institut

Panel 3: Die digitale Wende braucht neue Allianzen

„Das Internet der Energie – Neue Formen der Zusammenarbeit“
Tim Hartmann
Vorstandsvorsitzender
envia Mitteldeutsche Energie AG

„Das Stromnetz der Zukunft – Innovationen am Beispiel WindNODE“
Dr. Dirk Biermann
Geschäftsführer Märkte und Systembetrieb
50Hertz

Thüringen
„Die neuen Unternehmernetzwerke – Architektur für den vernetzten Mittelstand“
Thomas Mueller
cofounder
contractus – eine Marke der B-S-S Business Software Solutions GmbH

Nachgefragt
Podiumsdiskussion: Brauchen wir neue Netzwerke?

„Messen als Seismografen künftiger Entwicklungen am Beispiel der Gesundheitswirtschaft“
Martin Buhl-Wagner
Geschäftsführer
Leipziger Messe GmbH

15:30 – 16:00 Uhr

Kaffeepause

16:00 – 17:00 Uhr

Podiumsdiskussion mit den Wirtschaftsministern der neuen Länder
Moderation: Karsten Hintzmann, Chefredakteur Wirtschaft+Markt

19:30 – 23:30 Uhr

OWF.Dinner
Abendveranstaltung mit Filmfestival „Image Zukunft“
Wir zeichnen den überzeugendsten Imagefilm aus.
Moderation: Rommy Arndt

Freitag, 10. November 2017

ab 08:30 Uhr

Eintreffen der Gäste

09:00 – 10:20 Uhr

Begrüßung und Zusammenfassung vom 1. Tag
Moderation: Frank Nehring und Rommy Arndt

Panel 4: Die digitale Wende braucht Weltoffenheit

„Digitalisierung und moderne Verwaltung in Estland – dem Land der Digitalisierung“
William Mart Laanemäe
Botschafter
Botschaft der Republik Estland

„Digital Health und Gesundheitscloud“
Prof. Dr. Erwin Böttinger
Head, Digital Health Center
Professor for Digital Health and Personalized Medicine
Hasso-Plattner-Institute and University of Potsdam

„Land für Ideen“
Tillmann Stenger
Vorstandsvorsitzender
Investitionsbank des Landes Brandenburg

Podiumsdiskussion mit den Referenten

10:20 – 10:50 Uhr

Kaffeepause

10:50 – 12:30 Uhr

„Was der Mittelstand von Start-ups lernen kann“
Nils Seger
Founder
RCKT.

„Podiumsdiskussion Digitalisierung des Mittelstandes in Ostdeutschland“
Dr. Eric Weber
Gründer & CEO
SpinLab Accelerator (Hub Dresden/Leipzig)

Andrea Peters
CEO & Vorstandsvorsitzende
media:net (MediaTech Hub Potsdam)

Harald Zapp
Gründer & CEO
Next Big Thing (IoT Hub Berlin)

Moderation: Nils Seger und die Vertreter der ostdeutschen Regional Hubs

„Berlin – Metropole in der Wirtschaftsregion Ost“
Chancen guter Nachbarschaft
Nachgefragt

12:30 – 13:00 Uhr

Mittagspause

13:00 – 14:30 Uhr

Panel 6: Die digitale Wende braucht fitte Unternehmen

„Erfolgsmuster von Hidden Champions in Ostdeutschland“
Prof. Dr. Jörg Ritter
Partner
Egon Zehnder International

„Ein ‚Konventioneller‘ mit Zukunft?“
Bodo Rodestock
Vorstand
VNG

„Strategien schnell wachsender Unternehmen“
Dr. Thorsten Lübbers
Ramboll Mangement Consulting

Diskussionsrunde mit Referenten sowie Unternehmervertretern
Moderation: Prof. Dr. René Sadowski, Egon Zehnder & EBC Hochschule

Panel 7: Die digitale Wende braucht klare Handlungsfelder

„Die fünf Irrglauben über die ostdeutsche Wirtschaft und was wir heute tun können“
Prof. Reint E. Gropp
Präsident
Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

Zusammenfassung und Präsentation „M20siebzehn“
Memorandum // Thinktank
Frank Nehring
Sprecher der Initiative Wirtschaft.Wachstum.Zukunft und
Herausgeber von Wirtschaft+Markt

14:30 – 15:30 Uhr

Podiumsdiskussion mit den ostdeutschen Ministerpräsidenten
Moderation: Karsten Hintzmann, Chefredakteur Wirtschaft+Markt

15:30 – 16:00 Uhr

„Klarer Kurs in Zeiten des Wandels“
Dr. Angela Merkel (nicht bestätigt)
Bundeskanzlerin

Dank und Abschied
Frank Nehring und Rommy Arndt